Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles
  4. Meldungen

Meldungen

Hier finden Sie alle Nachrichten und Pressemitteilungen des DRK Kreisverband Gütersloh. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Wohngruppe Rheda

DRK-Wohnstätten in Rheda-Wiedenbrück melden "Zimmer frei"

Das von der Stadtverwaltung in Rheda-Wiedenbrück verfügte Betretungsverbot für Kitas und Tagespflegeeinrichtungen stellt Angehörige von pflegebedürftigen Menschen vor die gleichen Probleme wie die berufstätigen Eltern von jungen Kindern. Eine Lösung bietet in dieser Situation das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh. Das DRK verfügt in seinen Wohngruppen in Rheda-Wiedenbrück (Straße „Am Bahndamm“ sowie im „Henri-Dunant-Haus“, Franz-Knöbel-Straße) über freie Kapazitäten. „Damit sind wir in der Lage, pflegebedürftigen Senioren schnell und unbürokratisch einen ‚sicheren Hafen‘ als... Weiterlesen

"Haus Ravensberg" als Lieferant von Mittagessen stark gefragt

Von hektischer Betriebsamkeit ist im Haus Ravensberg in Borgholzhausen aktuell nichts zu spüren. Es scheint, als ginge alles seinen gewohnten Gang. Und doch ist hier vieles anders in diesen Tagen. Die Corona-Krise – sie hat auch das DRK-Seniorenheim, seine Mitarbeiter/innen und seine Bewohner/innen fest im Griff. Der Pandemieplan – er ist jetzt das Gesetz der Stunde. Dass er so plötzlich in Kraft treten würde, damit hat niemand gerechnet. Pflegedienstleiterin Andrea Lehnert: „Das hat uns alle überrascht.“ Weiterlesen

-

Festhalle Isselhorst wird zum Blutspendelokal

Eine Festhalle als Blutspendelokal - das gibt es nicht alle Tage. Doch die Corona-Krise macht es möglich. Weiterlesen

Versmolder Hilfstelefon- Zwischenstand

Vor gut einer Woche ist das Versmolder Hilfstelefon gestartet. Weiterlesen

Der Krisenstab des Kreises Gütersloh koordiniert alle Maßnahmen in der Gesundheitslage

Die Krisenstäbe in den Kreisen und kreisfreien Städten in Nordrhein- Westfalen koordinieren Hilfsmaßnahmen und treffen Entscheidungen im Falle eines Schadensereignisses, wie einer Naturkatastrophe oder eines Unglücksfalles. Weiterlesen

Ad hoc-Einsätze in Sachen Atemschutz für Kliniken in OWL

Atemschutzmasken sind in diesen Tagen ein knappes Gut. Weiterlesen

DRK im Kreis erhöht Mobilität

Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh ist jetzt mobiler denn je. Weiterlesen

ACHTUNG Blutspende trotz Corona-Pandemie

Die geplanten Bluspendetermine am 30.03.2020 in Greffen und am 31.03.2020 in Marienfeld werden zur selben Zeit in das DRK-Heim nach Harsewinkel, Dechant-Budde-Weg 9 in 33428 Harsewinkel verlegt.

INFOS ZU BLUTSPENDE UND CORONAVIRUS (KLICK)

Weiterlesen

DRK Harsewinkel legt Info-Kampagne zu Mitgliedschaft auf Eis

Sie leisten Hilfe dort, wo Hilfe am nötigsten ist – vor der eigenen Haustür genauso wie in Katastrophengebieten weltweit: Die Einsatzkräfte des Roten Kreuzes. Dabei gilt für das DRK das Gleiche wie für andere humanitäre Organisationen: Je breiter die eigene Basis, desto umfangreicher die Hilfeleistungen. Das DRK Harsewinkel schickt deswegen in regelmäßigen Abständen eigens dafür geschulte Öffentlichkeitsarbeiter*innen von Haus zu Haus. Ihr Auftrag: Information über die nationalen wie internationalen Aufgaben des Roten Kreuzes und die Bedeutung einer Mitgliedschaft. Weiterlesen

Erster Corona-Einsatz gilt Haller Dialyse-Patienten

Jetzt sind die ersten ehrenamtlichen Einsatzkräfte des DRK in Sachen Corona-Krise im Einsatz. Nachdem zwei Patienten und drei Pflegekräfte einer Dialysestation in Halle positiv auf den Coronavirus getestet worden sind, hat der Kreis Gütersloh das DRK um Hilfe gebeten. Weiterlesen

Seite 1 von 15.