Zelck-Zeitung.jpg Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles
  4. Meldungen

Meldungen

Hier finden Sie alle Nachrichten und Pressemitteilungen des DRK Kreisverband Gütersloh. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

"Fiaccolata 2021: "Licht der Menschlichkeit" wandert durch den Kreis Gütersloh

Im Kalender des Roten Kreuzes nicht nur im Kreis Gütersloh markieren der 8. Mai und der 24. Juni zwei wichtige Daten: Der 8. Mai ist Weltrotkreuztag, der 24. Juni der Tag der Schlacht von Solferino. Der historische Ort in Oberitalien, in dem im Jahr 1859 ein blutiger Kampf zwischen Österreich auf der einen Seite, Sardinien und Frankreich auf der anderen Seite stattgefunden hat, gilt als die Geburtsstunde der Internationalen Hilfsorganisation. Zum Gedenken an die Schlacht hat der DRK-Landesverband Westfalen-Lippe in diesem Jahr ein offenes Licht von Münster nach Solferino geschickt. Dort soll… Weiterlesen

Özel und Sürgit zu Besuch im Kreis Gütersloh

Hoher Besuch für das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh: Die (ehrenamtliche) Vize-Präsidentin des DRK-Landesverbands Westfalen-Lippe, die Paderborner Unternehmerin Nilgün Özel, und der Vorstandsvorsitzende Dr. Hasan Sürgit aus Münster haben in dieser Woche das Corona-Impfzentrum des Kreises Gütersloh und die von der Hilfsorganisation selbst betriebene Drive-In-Teststation an der Stadthalle von Rheda-Wiedenbrück besichtigt. Die Visite der beiden hohen DRK-Repräsentanten bildete den Auftakt eines landesweiten Besuchsprogramms von Präsidiums- und Vorstandsmitgliedern des Landesverbands. Weiterlesen

Anna Netrebko und Placido Domingo im DRK Haus Ravensberg

„Sagen Sie mal, junge Frau, kann der Putin jetzt wirklich sehen, was ich zum Frühstück auf meinem Teller hatte?“ Der ältere Herr, Bewohner von DRK Haus Ravensberg in Borgholzhausen, hat Nicole Röthe aufmerksam zugehört. Nach den Ausführungen der 48-jährigen Leiterin des Projekts „Miteinander und nicht allein“ ist der Mann leicht irritiert, fürchtet um die Sicherheit seiner Daten. Nicole Röthe hat soeben ihn und sieben Frauen aus der Altersgruppe 75 +, allesamt zu Hause im Haus Ravensberg, in Theorie und Praxis in die Geheimnisse des Internets eingeführt. Weiterlesen

Spitze in OWL: DRK im Kreis Gütersloh hat das dichteste Teststellennetz

„Es ist vollbracht.“ Pünktlich – wie geplant – zum 1. April meldet das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh Vollzug in Sachen Corona-Teststationen. Damit verfügt der Kreis Gütersloh – was einzigartig ist in Ostwestfalen-Lippe und wohl auch weit darüber hinaus – über ein flächendeckendes Netz von insgesamt 13 Teststationen. „Mindestens eine Testmöglichkeit in jeder Stadt und jeder Gemeinde zwischen Borgholzhausen und Langenberg – das war immer unser Ziel. Dies haben wir mit Ende des Monats März erreicht“, freut sich DRK-Vorstand Ilka Mähler. Weiterlesen

Wenn Kita-Kinder die Kochlöffel kreisen lassen

„Piazza“ nennen Erzieher*innen, Eltern und Kinder der Kita „Herz über Kopf“ in Loxten den zentralen Eingangsbereich der Einrichtung. Diese „Piazza“ – der Name geht zurück auf die in Italien entwickelte und in Loxten angewandte „Reggio“-Pädagogik – hat eine neue Errungenschaft: Eine Kinderspielküche. Konstruiert, geliefert, montiert und am Ende auch finanziert hat die 3.000-Euro-„Cucina“ der Versmolder Vladimir Voronzov. Der 35-jährige Kindergartenvater – Sohn David (3) besucht die Einrichtung bereits, Sohn Victor (2) wird ihm im Herbst folgen – ist Gründer und Inhaber des Studios „Ihr… Weiterlesen

Eine Frau geht ihren Weg beim DRK

„Das DRK ist ihr Leben“: Was sich wie der Titel eines Film- oder Buchbestsellers liest, steht in diesem Falle für die einzigartige Karriere der Stukenbrockerin Janet Müssig beim Deutschen Roten Kreuz. Mit 15 marschiert die heute 37-Jährige an der Hand ihrer großen Schwester in Stukenbrock-Senne zu ihrem ersten Übungsabend. Mit 23, die Schwester hat dem DRK zwischenzeitlich den Rücken gekehrt, übernimmt sie die stellvertretende, drei Jahre später die Rotkreuzleitung des Ortsvereins. Auch nach den beiden folgenden Zusammenschlüssen mit Stukenbrock und Schloß Holte behält Janet Müssig ihr… Weiterlesen

Wie die DRK-Kita Raabestraße auf den Therapiehund "Karlie" gekommen ist

Das vierjährige Mädchen, das die DRK-Kita Raabestraße besucht, - nennen wir sie mal „Carmen“ – war verhaltensauffällig. Carmen zeigte ständig Ängste, fürchtete sich vor Mensch und Tier. Ein klassischer Fall für „Karlie“. Die Mischlingshündin ist ein so genannter Therapie-Begleithund. Die achtmonatige Ausbildung und Prüfung dazu haben sie und ihr Frauchen, Kita-Leiterin Kirsten Slawik, Ende des vergangenen Jahres mit Erfolg abgeschlossen. Seitdem besucht „Karlie“ tageweise die Vier-Gruppen-Einrichtung mit 76 Kindern. Mehr noch: Das Tier ist auf dem besten Wege, ständiger Begleiter und… Weiterlesen

99-jährige Else Schmidt gibt Corona keine Chance

Elisabetha „Else“ Schmidt, älteste Bewohnerin im DRK Haus Ravensberg, hat ein Ziel: Drei Tage nach Heiligabend 2021, am 27. Dezember, will sie mit Tochter (lebt in Leiden/Holland) und Sohn (zu Hause in Halle/Westf.), deren Familien, Mitbewohner*innen und Pfleger*innen ihren 100. Geburtstag feiern. Die rüstige und lebensfrohe gebürtige Rheingauerin (Heimatort Eltville) tut nicht zuletzt aus diesem Grund alles dafür, dass sie im hohen Alter gesund bleibt. Das üble Covid19-Virus etwa hat sie jetzt als mögliche Krankheitsursache weitgehend ausgeschaltet. Es sollte ihr nach der am vergangenen… Weiterlesen

Jetzt wird geackert in der Versmolder Kita "Am Stadtpark"

Versmold. In der Versmolder DRK-Kita „Am Stadtpark“ gibt es ab sofort eine neue Zeitrechnung. Die zwölf Monate des Jahres sind jetzt in drei Phasen eingeteilt: Die „VorAckerzeit“ von Januar bis Mitte April, die „Ackerzeit“ von Mitte April bis Ende Oktober und die „NachAckerzeit“ von Anfang November bis Ende Dezember. Der Grund für die neue Einteilung des Jahres ist aus Sicht der Kita ein außerordentlich erfreulicher: Seit Donnerstag dieser Woche wissen Leiterin Susan Sommer und ihr Team, dass sie sich mit Erfolg um die Teilnahme am Projekt „GemüseAckerdemie“ beteiligt haben. Sommer: „Seitdem… Weiterlesen

DRK im Kreis fordert mehr Digitalisierung in den Kitas

Das DRK im Kreis Gütersloh unterstützt die Forderung des Verbands Katholischer Tageseinrichtungen (VKT) nach einem "Digital-Pakt Kita". Der VKT hatte von der Politik mehr Unterstützung beim Aufbau digitaler Angebote in den Kitas verlangt. Die digitale Ausstattung von Kitas sei ein absolutes Muss. „Was wir jetzt investieren, wird sich nach der Krise doppelt auszahlen“, wird der VKT-Bundesvorsitzende Clemens Bieber in der Online-Ausgabe des Fachmagazins "Wohlfahrt intern" zitiert. Weiterlesen

Seite 1 von 20.