FahrzeugeFahrzeuge

Fahrzeuge

Ansprechpartner

Herr
Axel Henke
Rotkreuzleiter

Tel: 05201 8154-280
axel.henke(at)drk-halle-westfalen.de

Frau
Isabel Bertels
Rotkreuzleiterin

Tel: 05201 8154-282
isabel.bertels(at)drk-halle-westfalen.de

Bismarckstraße 1
33790 Halle (Westf.)

Zur Erfüllung unserer Aufgaben unterhalten wir in unserem DRK-Zentrum an der Bismarckstraße 1 in Halle (Westf.) mehrere Einsatzfahrzeuge.

Rettungswagen (RTW)

Rettungswagen sind Fahrzeuge des Rettungsdienstes für die Notfallrettung. Sie werden gebraucht, um Notfallpatienten zu versorgen und in eine geeignete Klinik zu transportieren. Besetzt wird dieses Fahrzeug mit einem Rettungsassistenten und einem Rettungssanitäter. Unser Fahrzeug wird bei Sanitätsdiensten eingesetzt.

Ausstattung: Stollenwerk-Trage, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Rettungskorsett, Stryker Tragestuhl, Notfallkoffer, Kinderkoffer, Beatmungsgerät Medumat Control mit Modul M3, Absaugung Accuvac Basic, Defibrillator/Monitor Lifepack 12 u. a.


Krankentransportwagen (KTW)

Dieser Krankentransportwagen mit bis zu zwei Tragen wird im Bevölkerungsschutz verwendet und hat den Zweck, Verletzte von der Schadensstelle zu weiter entfernt gelegenen Behandlungsplätzen zu transportieren, bei extremen Schadenslagen den Rettungsdienst zu unterstützen und zu entlasten. Besetzt wird dieses Fahrzeug mit einem Rettungssanitäter und einem Rettungshelfer. Dieses Fahrzeug wird auch bei Sanitätsdiensten eingesetzt.

Ausstattung: Stollenwerk-Trage, Schaufeltrage, Vakuummatratze, Tragestuhl, Notfallrucksack, Kinderkoffer, Beatmungsgerät Medumat Standard mit Modul Oxygen, Absaugung Accuvac Basic, Defibrillator Lifepak CR Plus u. a.


Gerätewagen Sanitätsdienst (GW-San)

Der Gerätewagen Sanitätsdienst (kurz GW-San) wird im Bevölkerungsschutz oder bei größeren Sanitätsdiensten eingesetzt. Ein luftgestütztes Zelt mit Zeltheizung, ein Notstromaggregat und passende Beleuchtung gehören zur Ausstattung. Medizinisches Equipment (u.a. ein Defibrillator) und Materialien zur Versorgung von Verletzten sind auf dem GW-San verfügbar. Zur weiteren Ausstattung gehören Krankentragen, Notfallrucksäcke, Spineboards, Schaufeltragen u. a.


Kommandowagen (KdoW)

Der Kommandowagen dient zur Anfahrt sowie Erkundung von Einsatzstellen. Er steht außerdem der Rotkreuzgemeinschaft für verschiedene Aufgaben zur Verfügung. Er kann als Mannschaftstransportwagen oder für besondere Aufgaben eingesetzt werden. Auch bei Sanitätsdiensten wird dieses Fahrzeug genutzt.


Mannschaftstransportfahrzeug (MTF)

Dieser Bulli steht der Rotkreuzgemeinschaft für verschiedene Aufgaben zur Verfügung. Er kann als Mannschaftstransportwagen oder für besondere Aufgaben eingesetzt werden. Auch bei Sanitätsdiensten wird dieses Fahrzeug genutzt.


Anhänger

Für Materialtransporte stehen uns zwei verschieden große Anhänger zur Verfügung.