BudenzauberBudenzauber

Ansprechpartnerin

Frau
Angelika Großerüschkamp

Tel: 05242 / 414 93 55
budenzauber@drkrhwd.de

DRK Kita und Familienzentrum Budenzauber

"Das wirst du verstehen, wenn du mal groß bist!"
                                       "Oder wirst du es verstehen, wenn du mal wieder klein bist?"

In unserer Kindertageseinrichtung für Kinder von 1 bis 6 Jahren begleiten unsere pädagogischen Fachkräfte Ihre Kinder täglich auf Ihrer Entdeckertour durch die Welt.

Als Bildungseinrichtung verfügt unsere Kita seit 2019, nach einer Erweiterung um zwei Gruppen mit einem Neubau, über nun insgesamt vier Gruppen.

Gemeinsam spielen hier jeden Tag 76 kleine Persönlichkeiten, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Täglich verwandelt sich unser Spielplatz in eine wunderschöne Blumenwiese, und so bunt wie jede einzelne Blume für sich blüht, erstrahlt jedes Kind in seinen Farben.

Unser Außenspielgelände wurde im Sommer 2020 komplett erneuert und reicht nun von Schaukel, Fußballfeld, Kletterpark, Ponyhof und Baustelle bis zum großen Sandbereich. Hier findet jeder eine abwechslungsreiche Beschäftigung und trifft auch seine Freunde der anderen Gruppen zum Spielen. Ist das Wetter mal viel zu schlecht, lieben die Kinder unser großes Indoor Bällebad mit Tunnelrutsche und Kletterwand als Alternative.

In unseren Räumlichkeiten finden die Kinder zu jeder Gruppe, die noch über Spielnebenräume und je einen eigenen Waschraum sowie einen Garderobenbereich verfügen auch noch weitere Bereiche zur motorischen, sozialen und kognitiven Entwicklung. So finden zum Beispiel in unserer Turnhalle regelmäßig Turnstunden statt, Bilderbuchbetrachtungen in unserer Kita Bibliothek und ein Fahrzeugparcours im großzügigen Bewegungsflur. Kreativangebote finden alltagsintegrierend in den Gruppen statt oder in unserem Kreativ-Raum, der auch ein Rückzugsort für unsere angehenden Schulkinder ist. Wir bieten ein speziell ausgerichtetes Programm für unsere „Schulis“ zur Vorbereitung auf die Schule. Zum Beispiel Projekte zur eigenen Umwelt, das Zahlenland und sehr beliebt sind die eingeübten Theaterstücke.

Während des freien Spiels, miteinander Streiten und Konflikte lösen erlangen die Kinder wichtige Kompetenzen für ihr Leben. Zum Beispiel Hilfsbereitschaft, Durchhaltevermögen, Kreativität, Selbstbewusstsein etc…

Unsere geschulten Pädagogen unterstützen die Kinder liebevoll in Ihrer individuellen Entwicklung und achten das eigene Tempo jedes Einzelnen. Auch angeleitete Angebote finden regelmäßig Ihren Raum, um den Kindern facettenreiche Impulse zu Ihrer Förderung zu bieten und viele Möglichkeiten zu schaffen an sich selbst zu wachsen und seine eigenen Stärken zu erkennen.

In den verschiedenen Bildungsbereichen wie Bewegung, Musik, Gesundheit, Natur, und Literatur können die Kinder ihre Selbstkompetenzen ausprobieren und weiterentwickeln. Mit Freude und Entdeckergeist sollen die Kinder ihre Lebenswelt erfahren und unsere pädagogischen Mitarbeiter/innen dabei als unterstützende Begleiter erleben. Hier lehnen wir uns gern an den „situationsorientierten Ansatz“ und lassen die Themen der Kinderwelt immer aktuell einfließen. Die Interessen, Fragestellungen, Sorgen und Themen der Kinder finden bei den Erziehern/innen immer auf Gehör.

In unserer Kita steht jedes Kind unabhängig von seiner Nationalität, dem Entwicklungsstand oder seiner geistigen und körperlichen Besonderheit im Mittelpunkt unserer Beachtung und wird individuell gefördert und gestärkt. Hieraus ergibt sich eine tägliche Begegnung mit Inklusion und Integration. Unsere integrativen Fachkräfte begleiten und unterstützen, wenn gewünscht und gewollt, mit Feingefühl, Erfahrung und Kompetenz den Weg von Kindern in die Gemeinschaft

Wir arbeiten interkulturell nach dem Motto „Du bist du und ich bin ich und das ist gut so“. Ein gemeinsames Zusammenleben mit unterschiedlichen Kulturen basiert auf Toleranz, Akzeptanz und gegenseitigem Verständnis. Darum bringen wir den Kindern in unserer Arbeit verschiedene Kulturen nahe und schöpfen aus unserer Multikulturalität.

„Hilf mir, es selbst zu tun“ ist ein Sprichwort von Maria Montessori und dieses beschreibt sehr treffend unsere Haltung zum partizipativen Miteinander. Aus pädagogischer Sicht ist es für uns eine Selbstverständlichkeit Kindern mit Respekt und Offenheit zu begegnen. So möchten wir den Kindern zeigen, wie es geht. Es aber nicht für sie tun, damit sie Selbstwirksamkeit erleben und an Selbstvertrauen gewinnen. Sie sollen probieren und scheitern dürfen, es wieder versuchen und von uns motiviert und gestärkt werden. Sie brauchen mehr Zeit und wir bringen die Geduld mit, ihre Wege zu begreifen.

Unser Team bringt viele unterschiedliche Qualifikationen und Erfahrungswerte mit. Auch unsere kulturelle Verschiedenheit, unsere Altersmischung und gewürfelte Persönlichkeiten lassen uns als Kita ein „Allrounder“ sein. Bei uns findet jeder den richtigen Ansprechpartner.
Wir lassen uns von den Kindern lehren, das niemand das Leben aus reiner Vernunft liebt.

Rund um das Jahr gibt es bei uns viel zu entdecken. Nicht nur für die Kinder gibt es Angebote zu Spiel, Spaß und Bildung, auch an die Großen denken wir immer mit und so können Sie als Eltern an vielen unserer Angebote teilnehmen und gerne unterstützen wir auch bei der Suche von Beratungs- Freizeit- und Bildungsmöglichkeiten.

Mit dem Grundsatz der Menschlichkeit und Toleranz achten wir die DRK-Grundsätze und stellen diese in den Mittelpunkt unserer professionellen Arbeit.

Wir freuen uns auf die Kinder während folgender Regelöffnungszeit:

25 Stunden: Mo – Fr. 7:30 – 12:30 Uhr

35 Stunden: Mo – Fr. 7:30 – 14:30 Uhr

45 Stunden: Mo – Fr. 7:30 – 16:30 Uhr

Flexible Betreuung:

Gerne nutzen die Eltern auch unser Angebot der flexibleren Betreuung, ein Angebot, dass unsere Haltung zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf seit 2017 ausmacht:

Über die Regelöffnungszeit hinaus bieten wir erweiterte Öffnungszeiten

Mo – Fr. 7:00 – 18:00 Uhr

Damit eine gesicherte Vereinbarkeit von Familie und Beruf auch in Ferienzeiten möglich ist, hat unsere Kita in Kooperation mit den 3 weiteren DRK Kitas aus Rheda-Wiedenbrück, die DRK-Sommerkita entwickelt. Das Konzept hierzu finden sie im Unterpunkt FAMILIENZENTRUM.

Es gibt verschiedene Modelle, die wir Ihnen gerne vorstellen. Frau Großerüschkamp ist hier Ihre qualifizierte Ansprechpartnerin.

Essen und Trinken…

Jedes Kind bringt sein Frühstück von Zuhause mit und Kinder, die noch über den Nachmittag in der Einrichtung sind, können auch einen Nachmittagssnack für die Snackpause mitbringen. Das Mittagessen wird täglich von der „EssBar“ frisch zubereitet und zur Mittagszeit geliefert. Getränke, wie Milch oder Tee, werden von den Eltern in Gemeinschaft organisiert. Darum kümmert sich immer gern unser Elternrat. Für eine gesunde Ernährung möchten wir den Kindern als Vorbild fungieren und motivieren zum Probieren der verschiedenen Lebensmittel und deren Geschmäcker. Das Essen bleibt bei uns selbstbestimmt und somit entscheidet das Kind was und wie viel es essen möchte. Jedes Jahr führen unsere Kollegen/innen ein Projekt zur gesunden Ernährung mit den Kindern durch.

 

Das Anmeldeverfahren:

Bei Interesse an der Betreuung Ihres Kindes in unserer DRK Kindertageseinrichtung wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Mail an uns.

Tel: 05242-4149355

Email: budenzauber(at)drkrhwd.de

Gerne erhalten Sie einen Termin zum Anmeldegespräch. Dies ist der erste intensive Kontakt in dem Sie über das Konzept, den Tagesablauf, die Strukturen und Ziele der Einrichtung informiert werden.

Um Ihnen einen umfangreichen Einblick zu geben, lernen Sie auf einem Rundgang die Räumlichkeiten kennen. Im Anschluss werden die Daten für die Anmeldung auf dem Anmeldeformular erfasst, gleichzeitig erhalten Sie die Formulare des Jugendamtes zur Bedarfsanzeige zu Ihrer gewünschten Betreuung.

 

Besonderes/Zertifizierungen:

  • <span style="font-size:13.0pt; font-family:&quot;Arial&quot;,sans-serif">Gemeinsam mit den 3 weiteren DRK Kitas, Abenteuerland, Klawitter und Tönnies sind wir seit August 2009 als NRW Familienzentrum zertifiziert.</span>