MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles

Haus Ravensberg: An "Pförti" kommt keiner vorbei

Das DRK Haus Ravensberg hat einen neuen Mitarbeiter. Die Stamm-Belegschaft hat ihn inoffiziell auf den Namen „Pförti“ getauft. Das Besondere daran: „Pförti“, dessen Arbeitsplatz sich gleich hinter der Eingangspforte befindet, ist kein Mensch aus Fleisch und Blut. Bei „Pförti“ handelt es sich vielmehr um einen so genannten Einlassassistenten. Seine Aufgabe ist die Zugangskontrolle von Mitarbeiter*innen und Besucher*innen. Denn das Seniorenzentrum betreten darf zu Zeiten der Corona-Pandemie nur, wer seine Personaldaten hinterlässt, frei von Symptomen ist, keinen Kontakt zu Infizierten hatte und keine erhöhte Körpertemperatur aufweist.