MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles

27.900 Euro für DRK Demenz-Wohngruppe

Mit 27.900 Euro unterstützt die Stiftung Wohlfahrtspflege NRW die Wohngruppe (WG) für Menschen mit Demenz und anderen gerontopsychiatrischen Erkrankungen des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Rheda am Bahndamm. Den Förderbescheid übergab Stiftungsvorstand Norbert Killewald. Gemeinsam mit André Kuper, Präsident des Landtages NRW, besuchte er die fast fertiggestellten Räumlichkeiten. Dort finden zurzeit noch die letzten Arbeiten statt, bevor Anfang 2020 die ersten Bewohner*innen einziehen können.