Mein_Post.png
Häufige Fragen zu den Corona-TestsHäufige Fragen zu den Corona-Tests

Häufige Fragen zu den Corona-Tests

Kontakt zum DRK Corona-Team

05241 9886 0

corona-testung(at)drk-guetersloh.de

  • Was ist ein Schnelltest?

    Der PoC-Antigen-Schnelltest basiert auf zeitnaher Feststellung einer akuten Infektion mit dem Virus SARS-CoV-2. Die Probe wird wie beim PCR-Test mittels Nasen- oder Rachenabstrich genommen.

    PoC-Schnelltest-Untersuchungen haben den Vorteil, dass sie unmittelbar vor Ort über das mögliche Vorliegen einer Infektion mit SARS-CoV-2 informieren. Angesichts der geringeren Sensitivität (Empfindlichkeit) und Spezifität (Genauigkeit) von Antigen-Schnelltests muss bei einem positiven Testergebnis unmittelbar im Anschluss daran ein PCR-Test erfolgen. Die Übermittlung des Laborbefunds erfolgt elektronisch und wird auf dem Handy mittels QR-Code und PIN von der getesteten Person abgerufen. Positive Testergebnisse des PoC-Schnelltests und auch des PCR-Tests werden automatisch über das sogenannte ix.connect-System dem Gesundheitsamt übermittelt.

  • Was ist ein "tagesaktueller" Schnelltest?

    Ist ein tagesaktueller Test erforderlich, darf die Testvornahme bei der Inanspruchnahme des Angebotes höchstens 24 Stunden zurückliegen.

    Bei alle zwei Tagen vorgeschriebenen Testungen darf die Testvornahme höchstens 48 Stunden zurückliegen.

  • Wie unterscheiden sich Antigen-Schnelltests und PCR-Tests?

    Antigen-Schnelltests haben ihren Namen, weil das Ergebnis schnell vorliegt. Sie werden durch geschultes Personal durchgeführt. Dafür wird ein Nasen- oder Rachenabstrich gemacht. Die Auswertung direkt vor Ort. Schnelltests haben gegenüber den PCR-Tests eine höhere Fehlerrate. Daher soll nach einem positiven Schnelltest immer ein PCR-Test zur Bestätigung gemacht werden. Antigen-Schnelltests kommen z. B. in Pflegeheimen oder Krankenhäusern zum Einsatz, um Personal oder Bewohner regelmäßig zu testen.

    PCR-Tests sind der „Goldstandard“ unter den Corona-Tests. Die Probenentnahme erfolgt durch medizinisches Personal durch einen Nasen- oder Rachenabstrich. Die Auswertung erfolgt im Labor, so dass das Ergebnis erst nach ca. 48 Stunden vorliegt. Sie werden eingesetzt, um zum Beispiel bei einer Person mit Symptomen abzuklären, ob eine Infektion mit SARS-CoV-2 vorliegt oder um einen positiven Schnell- oder Selbsttest zu verifizieren.

  • Wo kann ich mich testen lassen?

    Das DRK im Kreis Gütersloh unterhält in jeder Kommune im Kreis Gütersloh ein Testzentrum:

    Borgholzhausen, Gütersloh, Halle (Westf.), Harsewinkel, Herzebrock-Clarholz, Langenberg, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg, Schloß Holte-Stukenbrock, Steinhagen, Verl, Versmold und Werther (Westf.).

  • Kann ich mich nur an meinem Heimatort testen lassen?

    Nein, Sie müssen sich nicht an Ihrem Heimatort oder in Ihrem Heimatkreis/-bundesland testen lassen.

  • Was kostet ein Schnelltest?

    Einen Schnelltest kann jeder Bürger mindestens einmal wöchentlich kostenlos durchführen lassen (Stand: März 2021).

  • Wie oft kann ich mich testen lassen (Schnelltest)?

    Asymptomatische Personen können sich im Rahmen der Verfügbarkeit von Testkapazitäten mindestens einmal pro Woche mittels PoC-Antigen-Tests (Schnelltest) testen lassen.

    (Coronavirus-Testverordnung – TestV vom 8. März 2021)

  • Was kostet ein PCR-Test?

    Ein Corona PCR-Test kostet 79,00 €. Die Kosten werden nicht von der Krankenkasse oder dem Gesundheitsamt übernommen.

    Ausnahme: Der PCR-Test wird auf Grund eines positiven Ergebnisses eines kostenlosen Schnelltests vor Ort gemacht. In diesem Fall ist auch der PCR-Test kostenfrei.

  • Kann ich mir die Kosten des PCR-Tests erstatten lassen?

    Wir möchten Sie nochmals darauf hinweisen, dass unser PCR-Test ausschließlich für Selbstzahler ist. Der Test kann nachträglich nicht mit dem Gesundheitsamt, dem Land NRW, Ihrem Hausarzt oder der Krankenkasse verrechnet oder abgerechnet werden.

    Ausnahme: Der PCR-Test wird auf Grund eines positiven Ergebnisses eines kostenlosen Schnelltests vor Ort gemacht. In diesem Fall ist auch der PCR-Test kostenfrei.

  • Wie kann ich den PCR-Test bezahlen?

    Sie können den Test ausschließlich bargeldlos bezahlen. Vor Ort können Sie per EC-Karte zahlen. Möchten Sie Ihren Test vorab bezahlen, können Sie einen Testgutschein erwerben. 

  • Wann erhalte ich mein Testergebnis des Schnelltests?

    Ihr Testergebnis des Schnelltestes erhalten Sie 45  Minuten nach dem Test.

  • Kann die Analyse des PCR-Tests irgendwie beschleunigt werden?

    Nein, sobald die Probe im Labor eingetroffen ist, haben wir keinen Einfluss mehr auf das weitere Verfahren. 

    Im Labor wird mit dem sogenannten ix.connect System ein modernes und sicheres System zur Analyse Ihrer Probe eingesetzt. Dadurch wird die Zeit für die Analyse von 72 auf acht Stunden minimiert. Das ist die Zeit, die die Probe für die rein technische Aufbereitung im Labor benötigt.

    Sie erhalten Ihren Corona-Befund direkt aus dem Laborsystem  – bereits Sekunden nach der Freigabe durch den diensthabenden Laborarzt. Sie rufen Ihr Ergebnis per QR-Code und PIN auf Ihrem Smartphone ab.

  • Wie erhalte ich mein Ergebnis?

    Sie erhalten zu Ihrem Test einen Begleitschein, auf dem ein QR-Code mit PIN hinterlegt ist. Über diesen QR-Code können Sie mit der Kamera Ihres Smartphone eine Webseite aufrufen und Ihr Testergebnis abrufen. Möglicherweise benötigen Sie zum lesen des QR-Codes eine entsprechende QR-App.

    Der QR-Code kann nicht über die Corona-Warn-App erfasst werden!

    Achtung: Bei der PIN-Eingabe kommt es häufig zu Verwechslungen zwischen der Zahl "0" und dem Buchstaben "O".

  • Ich habe kein Smartphone und kann mein Schnelltest-Ergebnis nicht abrufen.

    Wenn Sie kein Smartphone haben, mit dem Sie das Ergebnis Ihres Schnelltestes abrufen können, sagen Sie dies bitte im Testcenter. In diesem Fall können wir Ihnen das Ergebnis auch ausdrucken, wenn es vorliegt.

  • Steht die Ausweisnummer auf dem Befund?

    Bitte teilen Sie vor Ort mit, dass Sie die Ausweisnummer auf dem Befund benötigen. Auf Anfrage erfassen wir diese.

  • Erhalte ich das Ergebnis auch auf Englisch?

    Unsere Befunde sind sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch.

  • Was mache ich, wenn mein QR-Code nicht funktioniert?

    Überprüfen Sie bitte die korrekte Eingabe Ihrer Pin-Nummer. Häufig kommt es zu einer Verwechslung zwischen einer "0" als Zahl und einem "O" als Buchstaben.

    Sollten Sie kein Ergebnis angezeigt bekommen, wenden Sie sich bitte unter corona-testung(at)drk-guetersloh.de an uns. 

  • Kann ich mein Testergebnis über die Corona-Warn APP erhalten?

    Nein, Sie müssen den QR-Code mit der Kamera Ihres Smartphone auslesen. Möglicherweise benötigen Sie dazu eine zusätzliche APP.

  • Warum kann ich den PDF-Befund noch nicht herunterladen?

    Nachdem Ihr Ergebnis bereit gestellt wurde, dauert es noch eine kurze Zeit, bis der PDF-Befund zum Download bereit steht. Bitte versuchen Sie es etwas später noch einmal.

  • Was mache ich, wenn ich das Schnelltest-Ergebnis nicht innerhalb von 45 Minuten erhalten habe?

    Wenden Sie sich an das Testzentrum oder kontaktieren Sie uns bitte unter corona-testung(at)drk-guetersloh.de.

  • Was mache ich, wenn ich das Ergebnis meines PCR-Tests nicht innerhalb von 48 Stunden erhalten habe?

    Kontaktieren Sie uns bitte unter corona-testung(at)drk-guetersloh.de

  • Bekomme ich mein Geld zurück, wenn das Ergebnis zu spät kommt?

    Die aktuelle Pandemielage ist sehr dynamisch. Daher können wir keine Analysezeiten fest zusagen. Wir bitten um Ihr Verständnis, dass wir daher die Testkosten nicht erstatten können.

  • Was mache ich, wenn ich grippale Symptome habe?

    Bei grippalen Symptomen wenden Sie sich bitte an Ihren Hausarzt bzw. die Arztnotrufzentrale der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117.

  • Darf ich kommen, wenn ich einen positiven Corona-Fall in der Familie habe?

    Bitte wenden Sie sich an das Gesundheitsamt, wenn Sie Kontakt zu einem Corona positiv getesteten Menschen hatten. Das Gesundheitsamt wird Ihnen verbindlich sagen, wo Sie sich testen lassen können. 

  • Darf ich kommen, wenn mein Selbst-Test positiv war?

    Bitte wenden Sie sich an das Gesundheitsamt, wenn Ihr Selbst-Test positiv war. Das Gesundheitsamt wird Ihnen verbindlich sagen, wo Sie sich testen lassen können. 

  • Wie lange ist die Wartezeit?

    Aufgrund der hohen Nachfrage können wir Wartezeiten nicht ausschließen. Bitte bringen Sie etwas Zeit mit. Bitte denken Sie an regnerischen Tagen an Ihren Regenschirm!

  • Ich wurde negativ getestet - was muss ich beachten?

    Dieses Ergebnis bildet nur den Moment des Tests ab. Sollten Sie Symptome bekommen, wenden Sie sich an Ihren Hausarzt.

  • Ich wurde positiv getestet - was muss ich jetzt tun?

    Positive Testergebnisse des PoC-Schnelltests und auch des PCR-Tests werden automatisch über das sogenannte ix.connect-System dem Gesundheitsamt übermittelt.

    Sie haben bei einem positiven Schnelltest die Möglichkeit, in den DRK-Testzentren direkt einen PCR-Test zu machen. Dieser ist dann kostenfrei.

    Bitte begeben Sie sich anschließend in häusliche Quarantäne und warten Sie auf das Ergebnis des PCR-Tests. Wenden sich an das für Sie zuständige Gesundheitsamt. In Gütersloh erreichen Sie die Corona-Bürgerhotline unter 05241 85-4500 (Erreichbar Mo-Fr von 8-17 Uhr).

    Bitte tragen Sie alle Kontakte zusammen, mit denen Sie in den letzten Tagen zusammengetroffen sind und informieren Sie diese Personen über Ihren positiven Befund.

    Bei Grippe-Symptomen wenden Sie sich an Ihren Hausarzt bzw. die Arztnotrufzentrale der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117.