MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles

Vandalismus an Altkleider-Containerstandorten

Mit dem Frühling kommt der Unrat. Marianne Schumacher weiß, wovon sie spricht. Die 45-jährige gelernte Industriekauffrau ist beim DRK Kreisverband Gütersloh Vorstandsassistentin und zuständig für die Organisation der Altkleider-Sammlung und die Reinhaltung der Standorte. Jedes Jahr aufs Neue muss sie feststellen, dass in den 85 Sammelcontainern in alle 13 Kreiskommunen zu dieser Jahreszeit mehr Fehleinwürfe als sonst landen und die Standorte durch wilde Ablagerungen vermüllen. „Das hängt offensichtlich mit dem Frühjahrsputz zusammen“, vermutet Schumacher. „In manchen Haushalten sammelt sich danach mehr Abfall als die eigene Mülltonne fassen kann. Dann gehen die Leute den Weg des geringsten Widerstands und entsorgen ihre Reste über unsere Altkleiderstandorte.“