Wir sind umgezogen!

Der DRK-Kreisverband Gütersloh e. V. ist ab sofort in der Kaiserstraße 38 zu finden!

DRK-Flüchtlingshilfe im Kreis Gütersloh

Spenden für das DRKSonderspendenkonto:

Volksbank Bielefeld-Gütersloh eG

IBAN:
DE52 4786 0125 0203 3826 02
BIC:
GENODEM1GTL

 

Info Hotline

08000-3

 
 

Kursangebote „Erste Hilfe“

d0deb81479

Verschiedene Angebote rund um die Erste Hilfe finden Sie hier!
(mehr Informationen)

 

 

 

Hausnotruf

4be0b0fc23

 

Sie wünschen sich mehr Sicherheit bei Notfällen zu Hause?
(mehr Informationen)

 

 

 

Blutspende

Blut spenden!

Blutspender retten Leben!!!
(mehr Informationen)

 

 

Rotkreuzmagazin

HEADER-LOGO

Hier können Sie das aktuelle Rotkreuzmagazin lesen.

Aktuelles

Sie haben… noch Zeit für eine neue Herausforderung? das 18. Lebensjahr erreicht? Freude am Telefonieren und am Umgang mit dem Computer? Erfahrung in Gesprächsführung? Freude an der Zusammenarbeit mit Menschen? Interesse, zum Schutz Ihrer Mitmenschen und der Bevölkerung beizutragen? Dann haben wir eine interessante Aufgabe für Sie! Wir, der DRK-Kreisverband

mehr lesen…



  Unter der Leitung von Uwe Görke fand am Wochenende ein Erste Hilfe am Kind-Lehrgang für die Erzieherinnen der DRK-Kitas in Rheda-Wiedenbrück statt. Mit viel Freude übten 20 hochmotivierte pädagogische Fachkräfte die Reanimation und Grundlagen in Erster Hilfe.



Der Sanitätswachdienst bei der Großveranstaltung Pollhans- Kirmes in Schloß Holte- Stukenbrock ist erfolgreich gestartet. Die ehrenamtlich Einsatzkräfte des Deutschen Roten Kreuzes der Rotkreuzgemeinschaften aus dem Bereich des DRK- Kreisverbands Gütersloh, sowie unterstützender Kräfte aus den DRK- Kreisverbänden Bielefeld und Paderborn werden wieder für drei Tagen ein Bestandteil des Sicherheit dieser

mehr lesen…



  Die Zusammenarbeit des Deutschen Roten Kreuzes mit dem Real-Markt, Am Anger, in Gütersloh entwickelt sich sehr fruchtbar. Das Unternehmen hat jetzt zum sechsten Mal seine Eingangszone bereitgestellt für eine Tombola und diese großzügig mit Spenden ausgestattet: 2000 Preise ins insgesamt. In diesem Jahr zählten zu den 20 Hautgewinnen ein

mehr lesen…



Der Kreisausschuss der Rotkreuzgemeinschaften auf Kreisebene hat der Kreisversammlung, die am 25. November  unter Vorsitz des Präsidenten Heinz-Hermann Vollmer tagt, die Kreisrotkreuzleitung vorgeschlagen. Das Gremium setzt sich zusammen aus Verbandsärzten und Rotkreuzleitern. Dabei erhielt  der seit 2004 amtierende Kreisrotkreuzleiter Rainer Frenz (52), der bereit war, sich wiederwählen zu lassen, nicht

mehr lesen…



Zum News-Archiv