Eingetragen von Sebastian Brandt am 15.03.2011

Kreis Gütersloh. Unter dem Motto „Bevor Sie das Beste verpassen“ hat der Blutspendedienst des Deutschen Roten Kreuzes Ende 2010 alle diejenigen, die bereits ein Mal Blut gespendet hatten, mit einer großen Verlosungsaktion zur zweiten Blutspende aufgerufen.

Frau Christina Schulte-Döinghaus aus Rietberg sowie Herr Jürgen Döring aus Herzebrock-Clarholz haben sich das nicht zweimal sagen lassen und gehören jetzt zu den glücklichen Gewinnern.

Insgesamt hat der DRK Blutspendedienst sechs iPads, neun Wii-Stationen und 99 Tischkicker verlost. Natürlich mit der Hoffnung, dass diejenigen, die sich zur zweiten Blutspende haben motivieren lassen, nun weiterhin regelmäßig kommen.

Denn „das Beste“ ist neben dem Losglück das Erlebnis, gemeinsam mit anderen Gutes zu tun und kranken Menschen zu helfen.

Bilanz in Zahlen

2.924 Blutspender leisteten in Ostwestfalen und im Raum Münsterland im Zeitraum der Sonderaktion zum zweiten Mal eine Blutspende. Ihr Anteil an der Gesamtblutspenderzahl betrug 5,32 Prozent.

Normalerweise liegt der Anteil der Zweitspender im 4  Prozentbereich. Im Jahre 2010 konnten im Kreis Gütersloh 25.651 Blutkonserven auf zahlreichen Terminen entnommen werden. Landesweit ist der Trend leider rückläufig. Umso wichtiger ist es, um die Blutversorgung sicher zu stellen, viele Spender auf den Blutspendeterminen  begrüßen zu dürfen. Der DRK Blutspendedienst ist auf Neuspender angewiesen, die auch weitere Male zum Blutspenden kommen.