Eingetragen von Sebastian Brandt am 08.09.2010

Am 07. September wurde der neue Einsatzleitwagen (ELW 1) der Rotkreuzgemeinschaft Langenberg/ Benteler eingeweiht. Nach einer kurzen Ansprache durch den 1. Vorsitzenden Karl- Heinz Klaus, segneten der kath. Pastor Olaf Loer und die evang. Pfarrerin Kerstin Pilz das Einsatzfahrzeug ein.

Zahlreiche Gäste nahmen an der Feier teil, unter anderem die Bürgermeisterin Susanne Mittag, der Wehrführer der Freiw. Feuerwehr Langenberg Reinhold Meerbecker, die Kreisrotkreuzleiterin Ronja Flachmeyer gen. Koch, der Präsident des DRK- Kreisverbands Gütersloh Heinz-Hermann Vollmer, Bereichsleiter Klaus-Dieter Löw und der Rotkreuzbeauftragte Jürgen Strathaus.

Auch die Vertreter der Sponsoren der heimischen Wirtschaft, die die Neuanschaffung unterstützt hatten, waren erschienen.  

An der Veranstaltung nahmen auch viele Helferinnen und Helfer der Rotkreuzgemeinschaft Langenberg/ Benteler und der Vorstand des DRK- Ortsvereins Langenberg teil.

Bei dem neuen Einsatzfahrzeug handelt es sich um ein Ford Transit 2,2l- Diesel mit 115 PS.

Die fachdienstliche Ausstattung entspricht der entsprechenden DIN-Norm für einen Einsatzleitwagen und besteht zum Beispiel aus zwei 4m Funkgeräten, vier 2m Funkgeräten, einem Laptop sowie weiteren notwendigen Geräten.

Im Bereich der Gefahrenabwehr wird der Einsatzleitwagen für den Führungstrupp der Einsatzeinheit-NRW Gütersloh Nr. 03 des DRK-Kreisverbands Gütersloh und im Modul „Betreuungsdienst“ des Konzepts für den Massenanfall von Verletzten und Erkrankten (ManV-Konzept) des Kreises Gütersloh eingesetzt. 

Ferner steht es für Sanitätswachdienste und soziale Aufgaben im täglichen Dienst des DRK- Ortsvereins Langenberg zur Verfügung.