Eingetragen von Marianne Schumacher am 08.02.2018

An sehr vielen Orten im Kreis Gütersloh wie z.B. in Harsewinkel, Rheda-Wiedenbrück, Rietberg und Schloß-Holte-Stukenbrock, sind über 250 ehrenamtliche Helferinnen und Helfer des Deutschen Roten Kreuzes aus allen Ortsvereinen im Kreis zu Karneval eingesetzt.

Bei Sanitätswachdiensten im Rahmen von Karnevals- und Rosenmontagszügen, aber auch der sanitätsdienstlichen Absicherung von Saalveranstaltungen werden die Einsatzkräfte in großem Umfang wieder von Donnerstag bis Rosenmontag gefordert.

Schon seit Wochen bereiten sich die Ehrenamtlichen des Deutschen Roten Kreuzes auf ihre Einsätze bei den zahlreichen Karnevalsveranstaltungen vor.

Es sind Sanitäter, Rettungssanitäter, Notfallsanitäter aber auch Notärzte, Funker, Techniker und Helfer aus dem Betreuungsdienst im Einsatz, die bei Notfällen allen Besuchern bei dem vielen Karnevalsveranstaltung zur Seite stehen.

Allen Ehrenamtlichen jetzt schon mal ein großes Lob und ein herzliches Dankeschön für die hervorragende Arbeit!

(Bild und Text: Michael Schumacher, stv. KRKL)