Eingetragen von Sebastian Brandt am 30.04.2012

Am Donnerstag, 26.04.2012 wurde das Modul Soforthilfe gemäß dem Notfallsystem ManV des Kreises Gütersloh zur Unterstützung des Rettungsdienstes nach Rheda- Wiedenbrück beordert.

Bei einem Brand in dem Hochregallager eines Fleisch verarbeitenden Betriebes in Rheda- Wiedenbrück wurde Mitarbeiter verletzt, die vom Rettungsdienst und vom Modul Soforthilfe versorgt wurden und in Kliniken transportiert wurden.

Das Deutsche Rote Kreuz setzte zu dem Einsatz in Rheda- Wiedenbrück drei Rettungswagen und einen Gerätekraftwagen mit insgesamt 11 ehrenamtlichen DRK- Einsatzkräften der Rotkreuzgemeinschaften Rheda- Wiedenbrück und Neuenkirchen ein.