Eingetragen von Sebastian Brandt am 24.03.2012

Das Deutsche Rote Kreuz erweiterte im März 2012 seine Mitwirkung im Notfallsystem ManV des Kreises Gütersloh.

Für den Bereich des Nord- Westen des Kreisgebiets rückt ein Einsatztrupp der Rotkreuzgemeinschaft Harsewinkel bei Betreuungslagen ab der Einsatzstufe 1 mit aus. Betreuungslagen sind Einsätze, wo unverletzte Personen, die sogenannten Betroffenen bei Unfällen, Schadensfälle oder Evakuierungen betreut und versorgt werden müssen.

Dazu nutzen die 6 ehrenamtlichen Einsatzkräfte der Rotkreuzgemeinschaft Harsewinkel dem neuen Mannschaftransportwagen- Betreuungsdienst, welcher im Oktober 2011 vom Land Nordrhein- Westfalen für den Katastrophenschutz beschafft wurde und vom DRK- Kreisverband Gütersloh bei der Rotkreuzgemeinschaft Harsewinkel für Einsätze und Ãœbungen positioniert wurde.