Aktuelle Pressemitteilungen Foto: A. Zelck / DRKS
MeldungenMeldungen

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles
  4. Meldungen

Meldungen

Hier finden Sie alle Nachrichten und Pressemitteilungen des DRK Kreisverband Gütersloh. Sollten Sie nach einem bestimmten Thema suchen, verwenden Sie bitte auch die Suchfunktion.

Besonderes Engagement in Zeiten von Corona

Das Versmolder Hilfstelefon freut sich über eine besondere Förderung. Weiterlesen

MdL André Kuper zu Gast beim DRK Kreisverband

Das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh ist darauf vorbereitet, bei einem Anstieg der Corona-Infektionszahlen im Rahmen der nicht-polizeilichen Gefahrenabwehr tätig zu werden. Davon hat sich der heimische Landtagsabgeordnete André Kuper bei einem Besuch des DRK Kreisverbands überzeugt. In der gut einstündigen Unterredung mit den beiden DRK Vorständen Ilka Mähler und Dennis Schwoch ging es unter anderem um die Rolle des Roten Kreuzes bei der erfolgreichen Bewältigung des Corona-Ausbruchs im Tönnies-Werk. Darüber hinaus informierte sich Kuper, der auch Präsident des NRW-Landtags ist, über die... Weiterlesen

Notfalleinsatz MANV- 50

DRK im Kreis Gütersloh bei dem Großbrand einer Tennishalle in Rietberg im Einsatz

Hilfsorganisationen bereiteten sich an ein Notfalleinsatz MANV- 50 vor Weiterlesen

Tragödie Duisburger Loveparade jährt sich zum 10. Mal

Einsatzkräfte haben physisch und psychisch fast Übermenschliches geleistet! Weiterlesen

Rotes Kreuz und Roter Halbmond sagen "Nein" zu Rassismus und Gewalt jeder Art

"Die Ablehnung von Diskriminierung jeglicher Art steht im Mittelpunkt unserer Grundprinzipien und Werte. Unsere Grundsätze der Menschlichkeit und Unparteilichkeit verlangen, dass es keine Diskriminierung aufgrund von Nationalität, Rasse, religiöser Überzeugung, Klasse oder politischer Meinung gibt. Unser Grundsatz der Neutralität bedeutet nicht, angesichts von Rassismus und Gewalt zu schweigen." So lautet die Kernbotschaft einer gemeinsamen Erklärung der Internationalen Bewegung von Rotem Kreuz und Rotem Halbmond. Nachfolgend die aus dem Englischen übersetzte Erklärung in vollem... Weiterlesen

FC Gütersloh jetzt DRK-Sozialpartner

Der FC Gütersloh ist die erste Institution der Kreisstadt, die sich mit dem Titel „Sozialpartner des Deutschen Roten Kreuzes“ schmücken darf. Der DRK Kreisverband Gütersloh würdigt mit der Auszeichnung das Engagement und die Hilfsbereitschaft des Sportvereins bei der Belieferung von Kunden der Tafel Gütersloh e.V. nach Schließung der dezentralen Ausgabestellen. Weiterlesen

Als Endfünfziger „Bufdi“ beim DRK

Die Unterschiede könnten kaum größer sein: Sie – eine frisch gebackene 20 Jahre junge Schulabgängerin, überzeugte Kopftuchträgerin aus einem muslimisch geprägten Elternhaus in Halle, er – ein 59-jähriger verheirateter Familienvater aus Gütersloh ohne Bezug zu einer Glaubensgemeinschaft, der am Ende seines Berufslebens steht. Und doch verbindet diese beiden von Grund auf verschiedenen Menschen etwas. Denn beide sind zurzeit im Bundesfreiwilligendienst beim Kreisverband Gütersloh des Deutschen Roten Kreuzes. Schwerpunkt ihrer Arbeit hier: Organisation und Leitung von Rotkreuzkursen. Weiterlesen

Neu: Ein "Pfundskerl" in Sachen des DRK

Dieser „Mitarbeiter“ in Diensten des DRK im Kreis Gütersloh ist ein echter „Pfundskerl“: Er misst 180 cm vom Scheitel bis zur Sohle, er ist 97 cm breit, und er bringt knapp 300 Kilogramm auf die Waage. Sein Name: „DRK To go“. Seine Aufgabe: Die Menschen in der Stadt Halle am Teutoburger Wald mit Hygieneartikeln und weiterem nützlichen und praktischen Zubehör aus dem Gesundheitsbereich zu versorgen. Weiterlesen

Freistellung von ehrenamtlichen Helfer*innen: „Das gehört schließlich zum guten Ton“

Ehrenamtliche Helfer*innen vom Deutschen Roten Kreuz und anderen privaten Hilfsdiensten stehen zusammen mit Angehörigen der Bundeswehr in vorderster Front bei der Bekämpfung der Corona-Pandemie im Kreis Gütersloh. Die meisten von ihnen sind für diesen Dienst am Gemeinwohl von ihren Arbeitgebern freigestellt. Doch nicht in jedem Fall zeigen Chefs Verständnis für das soziale Engagement ihrer Mitarbeiter*innen. Und das obwohl das DRK bei der Lohnfortzahlung in Vorleistung tritt und stets um eine zeitnahe Regelung bemüht ist. Weiterlesen

Seite 2 von 20.