MeldungMeldung

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles

Wie sich das DRK um den Schutz der Bevölkerung kümmert

In eher ruhigen und friedlichen Zeiten sprach kaum jemand darüber. In der aktuellen Pandemie-Lage und der öffentlichen Diskussion über deren Bewältigung taucht er indessen immer häufiger auf: Der Begriff „Bevölkerungsschutz“. Der Schutz der eigenen Gesundheit und das Recht auf körperliche Unversehrtheit etwa zählt in Deutschland zu den Grundrechten und ist in Artikel 2 des Grundgesetzes geregelt. Die Auswirkungen schwerer Notlagen zu begrenzen und zu bewältigen, ist eine Kernaufgabe des Bundesamts für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe. Für das Deutsche Rote Kreuz wiederum ist menschliches Leid zu lindern und zu verhindern, Teil der eigenen DNA. Deshalb ist das DRK auch stark im Bereich von Bevölkerungsschutz und Rettung engagiert. „Im Kreis Gütersloh etwa“, sagt Kreisvorstand Dennis Schwoch, „wären der Betrieb des zentralen Impfzentrums und die Organisation eines flächendeckenden Teststellennetzes mit aktuell 14 Stationen in allen Kreiskommunen ohne den Einsatz des DRK nur schwer vorstellbar gewesen.“