Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles

Pflege darf nicht zum Luxusgut werden

„Pflege darf nicht zum Luxusgut werden, das sich nur wenige Menschen leisten können. Wer auf Pflegeleistungen angewiesen ist, sollte diese auch nach bestmöglichem Standard erhalten.“ Dies ist die Kernbotschaft einer Pressekonferenz, zu der wenige Tage vor Weihnachten die in der AG Wohlfahrt zusammengeschlossenen Pflegedienstleister aus dem Kreis Gütersloh eingeladen hatten. Auf der Veranstaltung im Ausbildungsforum des Deutschen Roten Kreuzes in der Verler Straße in Gütersloh nutzten Vorstände und Geschäftsführer von DRK, AWO, Caritas, Verein Daheim sowie Diakonie Gütersloh und Halle die Gelegenheit, auf die prekäre Situation des Pflegesektors in der Region aufmerksam zu machen.