covid19-teaser.jpg CDC - Unsplash.com
Corona-VirusCorona-Virus

Sie befinden sich hier:

  1. Start
  2. Das DRK
  3. Aktuelles
  4. Corona-Virus

Corona-Virus

Das Corona-Virus hat sich auch im Kreis Gütersloh ausgebreitet. Als nationale Hilfsgesellschaft ist das DRK bundesweit im Einsatz, um die Behörden bei der Bekämpfung des Coronavirus zu unterstützen.

Auf dieser Seite informieren wir Sie zu Auswirkungen der Pandemie auf das Angebot des Kreisverbandes und der Ortsvereine. Die Informationen werden fortlaufend aktualisiert und bei Bedarf ergänzt.

Aktuelles

28.04.2021

Özel und Sürgit zu Besuch im Kreis Gütersloh

Hoher Besuch für das Deutsche Rote Kreuz im Kreis Gütersloh: Die (ehrenamtliche) Vize-Präsidentin… Weiterlesen

01.04.2021

Spitze in OWL: DRK im Kreis Gütersloh hat das dichteste Teststellennetz

„Es ist vollbracht.“ Pünktlich – wie geplant – zum 1. April meldet das Deutsche Rote Kreuz im Kreis… Weiterlesen

01.02.2021

99-jährige Else Schmidt gibt Corona keine Chance

Elisabetha „Else“ Schmidt, älteste Bewohnerin im DRK Haus Ravensberg, hat ein Ziel: Drei Tage nach… Weiterlesen

03.01.2021

Sicherheitsniveau erhöhen – Vereinsamung entgegenwirken

DRK und Malteser unterstützen Pflegeeinrichtungen bei Schnelltests von Besuchenden über Weihnachten… Weiterlesen

16.12.2020

Läuft! Impfzentrum mit DRK-Kräften erfolgreich getestet

Hier und da noch an ein paar Stellschrauben drehen, doch alles in allem passen die Abstände und… Weiterlesen

Patiententransportzuges 10 Kreis Gütersloh
14.11.2020

Ehrenamtliche Einsatzkräfte des DRK und der Malteser auf den Weg in den Kreis Herford

Patiententransportzug 10 aus dem Kreis Gütersloh Weiterlesen

09.11.2020

Besonderes Engagement in Zeiten von Corona

Das Versmolder Hilfstelefon freut sich über eine besondere Förderung. Weiterlesen

17.07.2020

FC Gütersloh jetzt DRK-Sozialpartner

Der FC Gütersloh ist die erste Institution der Kreisstadt, die sich mit dem Titel „Sozialpartner des… Weiterlesen

09.07.2020

Neu: Ein "Pfundskerl" in Sachen des DRK

Dieser „Mitarbeiter“ in Diensten des DRK im Kreis Gütersloh ist ein echter „Pfundskerl“: Er misst… Weiterlesen

26.06.2020

Corona-Ausbruch: DRK steuert Einsatz mobiler Entnahmeteams

Sie kommen aus dem Sauerland und dem Ruhrgebiet, dem Münsterland und vom Niederrhein, dem übrigen… Weiterlesen

Hinweise zu Angeboten des DRK im Kreis Gütersloh

  • Corona-Tests

    Das DRK im Kreis Gütersloh bietet für für Bürger:innen und Firmen sowohl Schnelltests als auch PCR-Tests an.

  • Blutspende-Termine

    Blutspenden werden weiterhin zu den geplanten Terminen durchgeführt. Für viele akut und chronisch kranke Patienten ist die Transfusion von Blut überlebenswichtig. Die DRK-Blutspendedienste beobachten die Lage rund um die Verbreitung des neuartigen Coronavirus (Sars-CoV-2) sehr aufmerksam und stehen hierzu in engem Austausch mit den verantwortlichen Behörden. Es wurden zusätzliche Maßnahmen ergriffen, um die Termine noch sicherer zu gestalten.

    Vereinzelt finden daher Termine an einem anderen Ort statt oder müssen entfallen, wenn die Räumlichkeiten vor Ort eine Umsetzung der zusätzlichen Maßnahmen nicht zulassen.

  • Erste-Hilfe-Kurse

    Nach der coronabedingten Einstellung der Schulungen nimmt das Deutsche Rote Kreuz in Gütersloh am Donnerstag, 14. Mai, seinen Lehrbetrieb wieder auf. Diese gilt zunächst ausschließlich für Fahrschüler*innen und Personen, die vor einer staatlichen Prüfung stehen. Ab dem 01. Juni werden dann auch wieder Kurse für betriebliche Erste Hilfe angeboten.

    Die Schulung der Teilnehmer*innen erfolgt unter den Bedingungen des Infektionsschutzes. Das bedeutet: Mindestens fünf Quadratmeter Raumfläche pro Teilnehmer*in und die Einhaltung des Sicherheitsabstands von 1,5 Metern. Außerdem besteht Maskenpflicht. Da sich die Teilnehmer*innen bei den praktischen Übungen zwangsläufig näherkommen, empfiehlt das DRK, eine zweite Person aus demselben Haushalt mitanzumelden.

    Die Kurse, die neun Übungseinheiten umfassen, beginnen um 8 Uhr und enden um 15.45 Uhr. Da die Rotkreuzkurse einen erhöhten Hygieneaufwand erfordern, liegt die Teilnahmegebühr jetzt bei 40 Euro. Zuvor hatte das DRK für die Kurse einen Betrag von 35 Euro erhoben.

    Maximal 20 Personen können an jeder Schulung teilnehmen. Vor diesem Hintergrund empfiehlt das DRK, sich vorher anzumelden – wahlweise auf der Homepage des Kreisverbands (Adresse: www.drk-guetersloh.de) oder telefonisch unter der Rufnummer 05241 9886-16.

  • Hausnotruf Service

    Der Hausnotruf-Service des DRK-Kreisverbands Gütersloh steht in der Corona-Krise allen Nutzern in vollem Umfang weiterhin zur Verfügung. Auch Neuanschlüsse sind uneingeschränkt möglich. Kunden und Interessenten erreichen den zuständigen Servicemitarbeiter Frank Holle telefonisch in der Zeit von 9:00 bis 16:00 Uhr unter der Rufnummer 05241 9886-23 oder per E-Mail unter der Adresse Frank.Holle(at)drk-gutersloh.de.

  • DRK-Heime

    Im Rahmen der Schutzmaßnahmen gegen die Corona-Pandemie bleiben bis auf Weiteres alle DRK-Heime geschlossen.

    Dies betrifft auch alle Veranstaltungen in DRK-Heimen (Gymnastik-Kurse, Erste-Hilfe-Kurse, Jugendrotkreuz, Dienstabende der Rotkreuzgemeinschaft und alle weiteren regelmäßigen Veranstaltungen sowie alle Einzelveranstaltungen).

    Einzig Blutspendetermine finden weiterhin statt!

  • Migrationsberatung | Ausreise- und Perspektivberatung

    Aufgrund der zunehmenden Verbreitung von COVID-19 (Corona-Virus) können derzeit keine persönlichen Beratungen durchgeführt werden. Dennoch möchten wir Sie weiterhin betreuen und sind für Ihre Anliegen telefonisch, per E-Mail sowie über die App mbeon unter https://app.mbeon.de/ erreichbar.

    Insbesondere stehen wir weiterhin mit Behörden und humanitären Organisationen im Telefon- und E-Mail-Kontakt und sind bestmöglich für Sie informiert.

    Kontakt Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer

    Frau Izabela Djanic

    montags bis freitags 9 bis 16 Uhr

    Telefon: 05241 9886 25

    E-Mail: izabela.djanic(at)drk-guetersloh.de

    App: https://app.mbeon.de/

     

    Kontakt Ausreise- und Perspektivberatung

    Frau Izabela Djanic / Frau Anush Khachatryan

    montags bis freitags 9 bis 16 Uhr

    Telefon: 05241 9886 25 / 05241 9886 27

    E-Mail: izabela.djanic(at)drk-guetersloh.de

    E-Mail: anush.khachatryan(at)drk-guetersloh.de

      

  • Savjieti za integraciju

    Savjieti za integraciju mozemo trenutno vama ponuditi od ponedeljak to petka telefonski i preko mail.

    Telefon: 05241 9886-25

    E-Mail: izabela.djanic(at)drk-guetersloh.de

  • Integrationsagentur

    Trotz der aktuellen Situation ist die Integrationsagentur montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr telefonisch und per E-Mail erreichbar.

    Die Integrationsagentur ist daher weiterhin für Institutionen, Einrichtungen rund um das Thema Integration und Migration erreichbar.

    Aktuelle Infos sind in verschiedenen Sprachen auf unsere Homepage verfügbar:

    https://www.drk-guetersloh.de/angebote/existenzsichernde-hilfe/integrationsagentur.html

    Telefon: 05241 9886 45 oder 05241 9886 42

    E-Mail: cemil.sahinoez(at)drk-guetersloh.de

  • Familienberatung

    Bis auf Weiteres können keine persönlichen Beratungen durchgeführt werden. Die Familienberatung ist jedoch montags bis freitags telefonisch (9 bis 18 Uhr) oder per E-Mail erreichbar. 

    Telefon: 05241 9886 42

    E-Mail: cemil.sahinoez(at)drk-guetersloh.de

  • Beratungsbesuche nach § 37.3

    Die Beratungsbesuche, die für den Bezug von Pflegegeld eigentlich Voraussetzung sind (nach Paragraf 37 Absatz 3 Satz 1 SGB XI), finden bis zum 30. September 2020 nicht statt. Auch eine rückwirkende Kürzung oder Entziehung des Pflegegelds ist nicht vorgesehen. Der Anspruch der Pflegebedürftigen auf einen Beratungsbesuch bleibt allerdings bestehen, die Beratung kann bei Bedarf telefonisch und oder digital stattfinden. 

  • Kleiderkammern

    Die Kleiderkammern/Kleiderlädchen bleien bis auf Weiteres geschlossen (keine Annahme und Abgabe). Kleiderspenden können Sie gern in die Kleidercontainer werfen.


Weitere Informationsangebote für den Kreis Gütersloh

Hier finden Sie weitere Informationen und Hinweise zur Corona-Pandemie von Institutionen und Behörden.

So können Sie in der Corona-Krise helfen

Durch eine Spende unterstützen Sie Ehrenamtliche und wichtige Hilfsaktionen des DRK im Kreis Gütersloh. Im Zuge der Corona-Pandemie organisieren wir derzeit zum Beispiel einen Einkaufsservice sowie eine Kooperation mit der Tafel für die Versorgung älterer und bedürftige Menschen im Kreis Gütersloh.

Darüber hinaus sichern Sie mit einer Spende den Fortbestand der DRK Ortsvereine sowie die Arbeit unserer zahlreichen Freiwilligen, die im Katastrophenfall einen wichtigen Beitrag zum Schutz der Bevölkerung übernehmen.

Möchten Sie lieber per Bankeinzug oder Überweisung spenden?

 

Ja, ich möchte DRK-Fördermitglied werden!

Mitgliedsbeitrag – Einzugsbetrag

Einzugshäufigkeit

Personendaten

Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Die mit einem Stern (*) markierten Felder sind Pflichtfelder.

Kontodaten

Ich ermächtige den DRK Kreisverband Gütersloh e.V., Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Hinweis: Ich kann innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrages verlangen. Es gelten die Bedingungen meines Kreditinstitutes.


Zahlungsempfänger
DRK Kreisverband Gütersloh e.V.
Kaiserstr. 38, 33330 Gütersloh
Die Mandatsreferenz senden wir Ihnen zu.
Coronavirus_Infomrationsseite_1920x640.jpg Bild © DRK.de

Fragen und Antworten zum Corona-Virus

Auf DRK.de finden Sie relevante Informationen zum Coronavirus, Kontaktdaten und Hygienetipps für die eigene Sicherheit und Gesundheit.

Weiterlesen