Eingetragen von Sebastian Brandt am 31.05.2012

Am 19. und 20. Mai 2012 begrüßte die St.Hubertus- Schützengilde Verl eine große Anzahl Schützenschwestern und –brüder, sowie viele Gäste zu den verschiedenen Veranstaltungen zum Bundesköniginnentag 2012 in der Stadt Verl.

Bei allen Veranstaltungen zu Bundesköniginnentag 2012 sorgte das Deutsche Rote Kreuz, Rotkreuzgemeinschaft Verl für die sanitätsdienstliche Sicherheit der Teilnehmer und Gäste.

Gut 5.000 Schützen und tausende Besucher hatten dann am Sonntag, 20.05.2012 mit einem Gottesdienst im Fußballstadion an der Poststraße und einem Umzug durch die Stadt Verl den besonderen Höhepunkt des Bundesköniginnentags gefeiert. Zur sanitätsdienstlichen Versorgung dieser Veranstaltungsteile trafen unter der Leitung der stellvertretenden Rotkreuzleiter Sascha Wittenborg und Marco zum Stickling am Sonntagmorgen um 10 Uhr insgesamt 44 ehrenamtliche Einsatzkräfte des DRK in Verl ein.

Dabei setzte das DRK bis zu frühen Abend 4 RTW, 1 KTW, 1 Sanitätsstation, 10 Erstversorgungs- Teams und einen Notarzt ein. Die Einsatzkräfte und deren Einsatzfahrzeuge wurden dabei von den Rotkreuzgemeinschaften Gütersloh, Langenberg, Rietberg, Mastholte, Neuenkirchen, Herzebrock-Clarholz, Schloss-Holte und Verl gestellt. Die DRK- Einsatzleitung wurde beim Funk und der Kommunikation von der Fernmeldegruppe des DRK- Kreisverbands Gütersloh unterstützt.