Eingetragen von Sebastian Brandt am 08.12.2011

Im Rahmen der Mitgliederversammlung des DRK Ortsverein Ravensberg e. V. in Halle (Westfalen) wurde der seit 1985 ehrenamtlich im Deutschen Roten Kreuz tätige Axel Henke mit der Verdienstmedaille des DRK-Landesverbandes Westfalen-Lippe ausgezeichnet.

Die Ehrung wurde vom Landesarzt des DRK Landesverbandes Westfalen-Lippe, Dr. Michael Korth, vorgenommen. Auch Günther Göpfert, Vorstand des Kreisverbandes Gütersloh, und Claudius A. Bündgen, Vorsitzender des Ortsvereines Ravensberg, gehörten zu den ersten Gratulanten.

Vielfältig engagiert er sich als Rotkreuzleiter, Rettungsassistent, Medizinproduktebeauftragter, Organisatorischer Leiter Rettungsdienst und Ausbilder in Erster Hilfe im DRK. Maßgeblich war er auch an der Entwicklung des Moduls „Behandlungsplatz“ im Rahmen des System „Massenanfall von Verletzten“ (ManV) im Kreis Gütersloh beteiligt.

Jeder, der Herrn Henke kennt, schätzt seine hohen menschlichen Qualitäten und seine ausgezeichneten Fachkenntnisse. Jederzeit zeichnet er sich als kompetenter Ansprechpartner mit seiner freundlichen und sachlichen Art aus.

Der Kreisverband Gütersloh des Deutschen Roten Kreuzes dankt Axel Henke für die geleistete Arbeit und wünscht ihm weiterhin viel Freude und Erfolg bei seinen Tätigkeiten im DRK.