Eingetragen von Marianne Schumacher am 27.02.2018

DRK-Helfer in Versmold im Sanitätsdienst

 

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher waren an diesem Wochenende auf dem Versmolder St. Petri-Markt zu Gast. Auch der DRK Ortsverein Versmold war mit von der Partie. In 700 ehrenamtlichen Stunden übernahmen die Frauen und Männer des DRK den Sanitätsdienst vor Ort.

„Wir möchten uns besonders beim DRK Halle/Westf., DRK Gütersloh, DRK Bielefeld, DRK Kreisverband Gütersloh Fernmeldedienst, DRK Lemgo und dem DRK Leopoldshöhe bedanken“, freut sich Einsatzleiter Tim Schikora über die Unterstützung an diesem Wochenende.

Ein arbeitsintensives Wochenende liegt hinter den 66 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern. Insgesamt 32 mal rückten sie im Rahmen der Hilfeleistungen aus, um Besucherinnen und Besucher der Kirmes zu versorgen.Außerdem gab es  sieben Transporte durch den Rettungsdienst, zwei davon mit Begleitung des Notarztes. Das neue Krankentransportfahrzeug der DRK Gemeinschaft konnte ebenfalls erstmalig genutzt werden und die Arbeiten an diese Wochenende erleichtern.

„Trotz einiger Einsätze, verlief das Wochenende ohne große Komplikationen“, freut sich Einsatzleiter Tim Schikora und bedankt sich bei seinem Team.

Text und Bild: DRK Ortsverein Versmold e.V.