Parkspaziergang (Foto: D. Tomann, Förderkreis Stadtpark–Botanischer Garten Gütersloh e.V.)

Parkspaziergang (Foto: D. Tomann, Förderkreis Stadtpark–Botanischer Garten Gütersloh e.V.)

Der DRK-Kreisverband Gütersloh ist auch nach planmäßiger Beendigung der Erstaufnahme-Einrichtungen stark eingebunden in die Flüchtlingshilfe. Er betreut derzeit 2 Unterkünfte in Gütersloh, in denen kommunal zugewiesene Flüchtlinge leben. Interessierte, die sich für Flüchtlinge und andere in Not gerate Menschen engagieren möchten, können sich telefonisch oder per E-Mail an die Koordinatorinnen wenden oder sich als ungebundene Helfer auf der Online-Plattform des TEAMS WESTFALEN registrieren lassen.

Durch das ehrenamtliche Engagement vieler Bürger*innen aus Gütersloh und Umgebung konnten u. a. über den DRK-KV schon verschiedene Projekte ins Leben gerufen werden, z. B.

  • der Einsatz von Flüchtlings(familien)begleitern. Sie unterstützen Geflüchtete bei vielen alltäglichen Dingen, wie z. B. bei Arztbesuchen, Behördengängen, Einkäufen etc. aber auch bei der Wohnungssuche und bei Umzügen. Sie sind außerdem Sprachmittler und eine wertvolle Hilfe für Geflüchtete bei der Integration in die Gesellschaft.
  • An verschiedenen Orten werden ehrenamtliche Deutsch- und Alphabetisierungskurse angeboten, die eine gute Vorbereitung für die Integrationskurse darstellen.
  • Mit Willkommenspaketen sollen die Neubürger in Gütersloh willkommen geheißen werden. Hierzu wird jedem/jeder Geflüchteten ein Paket mit kleinen Präsenten überreicht. Wenn Sie sich an dem Projekt beteiligen möchten, können Sie selber ein Paket packen (Happy Box), der Wert eines Paketes sollte bei 15 – 20 € liegen, oder einen Spendenbeitrag unter dem Stichwort Willkommenspaket auf das unten angegebene Konto überweisen.
  • Weitere Projekte sind u. a.:
    o Führungen durch den Stadtpark,
    o Informationen zur Berufsorientierung,
    o Klangmassage für Geflüchtete,
    o Nachhilfe,
    o Nähprojekte,
    o Spielenachmittage und Sportangebote.

Flyer: Koordination des Ehrenamts in der Flüchtlingshilfe

Es besteht weiterhin großer Bedarf an ehrenamtlicher Unterstützung, insbesondere für die Begleitung der Geflüchteten, aber auch für die anderen und neue Projekte. Außerdem suchen wird dringend Transportmöglichkeiten, um die neuen Bürger bei Umzügen zu unterstützen.

Spendenkonto:
DRK-Flüchtlingshilfe Gütersloh, Volksbank Bielefeld-Gütersloh, IBAN: DE52 4786 0125 0203 3826 02