Foto: Falko Siewert/DRK GS

Die wichtigsten Themenschwerpunkte in dieser Veranstaltung sind die Lebensrettenden Sofortmaßnahmen, z. B. die Reanimation bei Kindern und Erwachsenen.

Ferner werden die typischen Notfallsituationen wie Vergiftungen, Verbrennungen, Verschlucken, in die Kinder geraten können, angesprochen.

Dabei steht das praktische Üben der Maßnahmen anhand beispielhafter Situationen im Vordergrund.

Für Erzieher/innen, Tagesmütter/-väter, Eltern und Großeltern und alle die mit Kindern zu tun haben, bietet dieser Lehrgang eine unschätzbare Möglichkeit, die Gesundheit sowohl der Kinder als auch der Erwachsenen zu schützen und zu bewahren.

Teilnehmerkreis: Jede Person, die das 13. Lebensjahr vollendet hat. Grundlehrgang für Erzieher/innen als Ersthelfer in Kindergärten/Tagesstätten und Tagesmütter/-väter.

Dauer des Lehrgangs: 9 Unterrichtseinheiten


 

Termine & Anmeldung

In der folgenden Übersicht können Sie sich verbindlich für einen unserer Lehrgänge anmelden.

Die Teilnehmerzahl pro Lehrgang ist auf 20 Personen begrenzt.

Sollte Ihnen die Teilnahme trotz Anmeldung nicht möglich sein, melden Sie sich bitte rechtzeitig vor Lehrgangsbeginn ab. Bei Nichtabmeldung stellen wir Ihnen die Teilnehmergebühr in Rechnung.

Wir behalten uns vor, Lehrgänge rechtzeitig im voraus abzusagen, falls Mindestteilnehmerzahlen nicht erreicht werden sollten