Foto: Andre Zelck/DRK

Ihr letzter Erste Hilfe-Kurs liegt schon länger zurück?

Sie fühlen sich unsicher, ob Sie im Fall der Fälle richtig reagieren?

In Ihrer Familie gibt es Personen mit Herzbeschwerden, Schlaganfall-problematik oder Asthma?

Sie möchten verantwortungsbewusst Ihre Fertigkeiten und Kenntnisse in Erster Hilfe auffrischen?

Kommen Sie zu uns! Wir machen Sie fit für den Fall der Fälle!

In einer Gruppe von 15-20 Teilnehmerinnen und Teilnehmern erlernen Sie in theoretischer und praktischer Ausbildung wie Sie mit alltäglichen „kleinen“ Katastrophen sicher umgehen können.

Kommen Sie gemeinsam mit Freunden und Bekannten, dem Kegelclub, den Nachbarn oder der Gymnastikgruppe. Gemeinsam macht es mehr Spaß!

Gerne bieten wir Ihnen auch individuelle Termine an. Fragen Sie uns einfach!

Wir haben die Erste Hilfe-Themen in zwei Module aufgeteilt, die unabhängig voneinander besucht werden können. Dabei ist jedes Modul auf 90 Minuten ausgelegt.

Im Modul I geht es unter anderem um

  • den Umgang mit Verletzen,
  • Absetzen des Notrufes,
  • Bewusstlosigkeit, Stabile Seitenlage,
  • Bedrohliche Blutungen.

Im Modul II beschäftigen wir uns u.a. mit folgenden Themen:

  • Ablauf einer Hilfeleistung,
  • Atemnot,
  • Herz-Lungen-Wiederbelebung,
  • Herzinfarkt,
  • Schlaganfall.

Teilnehmerkreis: Jede interessierte Person kann teilnehmen, keine Teilnahmevoraussetzungen.

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

Dauer des Lehrgangs: 90 Minuten je Modul.