Eingetragen von Marianne Schumacher am 05.10.2015

Sonsorenlauf für Flüchtlinge

Unter dem Motto „Wir laufen für unsere Flüchtlinge im Kreis Gütersloh“ bereiten der Kreisverband Gütersloh im Deutschen Roten Kreuz (DRK) und die LG Burg Wiedenbrück einen Sponsorenlauf vor. Er findet unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Theo Mettenborg am Samstag, 31. Oktober 2015 von 14 bis 16 Uhr am Reethus in Rheda-Wiedenbrück statt. Dabei sollen die Teilnehmer ohne Zeitdruck möglichst viele Runden zurücklegen und so mit Hilfe von Spendern einen namhaften Geldbetrag für die Unterstützung der im Kreis wohnhaften Flüchtlinge „erlaufen“. DRK-Vorstand Günter Göpfert und Hans Walter Stekelenburg von der LG Burg Wiedenbrück sind im Vorfeld angenehm überrascht von der positiven Resonanz und der Mithilfe bei den Vorbereitungen. Ihr Fazit: „Wir wollen ein Zeichen der Verbundenheit mit den neuen Bürgern in unserem Kreis setzen.“

Wann Samstag, den 31.10.2015, von 14.00 bis 16.00 Uhr (Startzeit beliebig)
Wo Rheda-Wiedenbrück, Mittelhegge, am Reethus in der Flora Westfalica
Veranstalter Deutsche Rotes Kreuz (Kreisverband Gütersloh) und LG Burg Wiedenbrück
Schirmherr Theo Mettenborg, Bürgermeister der Stadt Rheda-Wiedenbrück
Was ist zu tun Persönlichen Sponsor finden…
Sponsorenvereinbarung treffen…
möglichst viele Runden (a 500 Meter) für diesen guten Zweck laufen…
Preise für die meisten gelaufenen Runden
für die erfolgreichsten Spendensammler
in einer Verlosung für alle Teilnehmer/innen
 Bitte beachten Sie die Sponsorenvereinbarung im AnhangHandzettel_Sponsorenlauf_FINAL
Jede/r Teilnehmer/Teilnehmerin erhält eine Ehrenurkunde