Foto: B. Hiss, DRK

Foto: B. Hiss, DRK

Der DRK-Kreisverband hält mit seinen 11 Ortsvereinen im gesamten Kreis Gütersloh ein vielfältiges Angebot vor. Zahlreiche ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgen in den Begegnungszentren für viel Abwechslung. Für die Unterstützung, Begleitung und Fortbildung dieser Ehrenamtlichen wurde die DRK-Fachberatung für Seniorenarbeit eingerichtet. Sie hilft den Freiwilligen bei der Planung und Koordination ihrer vielfältigen Aufgaben. Dazu gehören Anregungen für die Programmgestaltung, Beratung in Fragen der täglichen Praxis, Anstöße für neue Angebote oder Hilfe beim Aufbau neuer Gruppen.

Verbandsübergreifende Tätigkeit

Im Kreis Gütersloh arbeiten drei weitere Fachberaterinnen für Offene Senioren- und Ehrenamtsarbeit in der “Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh” zusammen. Namen und Adressen finden Sie auf der Datenbank  www.sinfodie.de

Interne Fortbildungsangebote

Regelmäßig werden Fortbildungen zu relevanten Themen aus der Altenarbeit durchgeführt, wobei Themen aus dem Sport- und Bewegungsbereich einen breiten Raum einnehmen.

Fortbildung der Arbeitsgemeinschaft

Die Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände im Kreis Gütersloh bietet zweimal im Jahr ein Fortbildungsangebot für Ehrenamtliche für den Bereich der Offenen Seniorenarbeit an. Nähere Informationen finden Sie im aktuellen Fortbildungsprogramm unter
 www.sinfodie.de

Senioreninfodienst

Ein Projekt der Arbeitsgemeinschaft ist die Datenbank “sinfodie”. Unter dieser Abkürzung verbirgt sich der Name Senioreninformationsdienst. In der entsprechenden Datenbank finden Sie eine Übersicht von Angeboten im Bereich der Offenen Senioren- und Ehrenamtsarbeit in den Kommunen und Städten des Kreises Gütersloh.

Schauen Sie doch einmal rein unter  www.sinfodie.de